Was ist produktionszeit in vietnam

Was ist die Bekleidungsbeschaffungs-/ Produktionszeit?

Die Bekleidungsbeschaffungszeit beginnt, wenn die Anzahlung erfolgt ist. Die Beschaffungszeit endet, wenn die Ware zum Hafen geliefert und an die Spedition uebergeben ist. Normalerweise ist die Bekleidungsbeschaffungs-/ Produktionszeit 60 Tage. In diesem Artikel erklaere ich alle Schritte dazwischen. Die Produktionszeit haengt von der Bestellmenge der hergestellten Kleidungsstuecke ab. In meiner nachflogenden Erklaerung nehmen wir an, das es sich um eine Bestellmenge von 5000 Stueck pro Modell handelt.
Stoffherstellung
Musterung
Produktionszeit
Was ist die Bekleidungsbeschaffungs-/ Produktionszeit?

Stoffherstellung

Der erste Schritt der Stoffherstellung ist der Einkauf der Garne. Der zweite Schritt ist das Stricken.
Der dritte Schritt ist das Faerben und Nachbehandeln. Der vierte Schritt ist die Qualitaetskontrolle. Und der letzte Schritt ist das Entspannen des Stoffes.
Dieser Prozess kann in vielen Varianten gemanagt werden. Entweder der Bekleidungshersteller kauft den fertigen Stoff oder der Bekleidungshersteller managt jeden einzelnen Schritt durch die Verwendung von verschiedenen Spezial-Lieferanten. Wenn Sie den Stoff mit FOB Konditionen kaufen, dann muessen Sie nicht aktiv werden. Das ist die Verantowortung des Bekleidungs-herstellers. Was Sie wissen mussen ist, das es zwei Wochen dauert, um den Stoff von Grund auf neu herzustellen.

Die Stoffqualitaetskontrolle ist wichtig fuer Sie zu verstehen. Das letzte was Sie wollen, ist ein fehlerhafter Stoff. Das erste Problem ist, das fehlerhafte Ware Ihre Produktionszeit verzoegert und das zweite Problem ist, das es schwierig ist, den Stoff umzutauschen und Ihr Geld zurueck zu bekommen. Ein guter Bekleidungshersteller hat ein ‘Vier-Punke-Stoff-Qualitaets-Pruef-System’. Sobald Sie Ihr Bekleidungshersteller informiert, das Ihr Stoff in der Fabrik angeliefert wurde, fragen Sie nach dem Stoffqualitaetspruefbericht!

http://textilecalculation.blogspot.com/2014/12/fabric-inspection-procedure-and-calculations.html

Vietnamese FlagWenn der Stoff angeliefert wird, ist er gerollt. Wenn der Stoff ‘abgerollt’ wird, dann dehnt er sich ueber seine Normalmasse hinaus. Das triff mehr auf Maschenware zu, als auf Webware. Um das auszugleichen, muss der Bekleidungshersteller den Stoff mindestens 24 Stunden enspannen, bevor der Zuschnitt beginnt. Entspannen bedeutet, der Stoff wird abgerollt und locker ausgelegt und in Wagen zwischengelagert. Um Ihre Fachkompetenz zu pruefen fragen Sie: “entspannen Sie den Stoff 48 Stunden?”. Ein guter Bekleidungshersteller wird vertraulich antworten: “Nein wir entspannen den Stoff nur 24 Stunden.”

Fuer 5000 Stueck Bestellmenge brauchen Sie ca. 6000 Meter Stoff und es dauert durchschnittlich XXX Tage Produktionszeit.

Fashion Start Up

Wenn Sie neu mit vietnamesischen Bekleidungsherstellern arbeiten, empfehle ich mein Buch als den perfekten Ausgangspunkt. Ich bespreche 16 Fragen, die Sie sich stellen müssen und die Sie beantworten können, bevor Sie sich mit Fabriken treffen. Ich teile Insider-Tipps über Kultur und Sprache und verweise auf mein Netzwerk in Vietnam. Lies das Inhaltsverzeichnis und einen Auszug aus meinem Buch.
Stacks Image p66_n9

Musterung

Sobald der Stoff im Haus ist, kann der Bekleidungshersteller das Passformmuster erstellen. Das Passformmuster ist normalerweise in der mittleren Groesse (M=medium). Die Warenmuster-Erstellung sollte nicht laenger als drei Tage dauern. Der Bekleidungshersteller wird Ihnen das Passformmuster schicken und Sie sollten es freigeben oder Ihre Aenderungen anweisen.
Der Versand der Muster mit DHL dauert jedes mal mindestens 2 Tage. Wahrscheinlich benoetigen Sie einen Tag, um Ihre Kommentare zu schicken. So reden wir ueber eine Woche fuer die Passformmuster-Freigaben.

Produktion

Die Grundschritte fuer Produktion sind:

Stoffzuschnitt – 2 Tage; 2500 Stueck pro Tag
Naehen – 6 Tage; durchschnittlich 900 Stueck pro Tag
QC – durchgehend
Buegeln – 2 Tage; 2500 Stueck pro Tag
Legen – 3 Tage; 2500 Stueck pro Tag
Verpackung – 1 Tag; 5000 Stueck pro Tag

Die Produktion kann starten, nachdem alle Zutaten angleliefert, kontrolliert und aufgenommen sind, sowie der Stoff verfuegbar ist.
Zuerst wird der Stoff auf dem Zuschneidetisch ausgelegt und der Zuschneideplan (das Lagebild) wird oben auf den Stoff aufgelegt. Die Zuschneider scheidet entlang der Zuschneidelinien (Schnittkontur). Die zugeschnittenen Teile werden aufgestapelt. Ein Schnittteil kann zum Beispiel ein rechter Aermel oder ein Vorderteil sein. Die Schnittteil Stapel werden entsprechend etikettiert und gebuendelt zur Naeherei gegeben.

Das Drucken und/oder Sticken muss vor dem Naehen erfolgen. Besondere Aufmerksamkeit ist zum Beispiel darauf zu richten, die Aermel zu separieren, um sie zur Stickerei zu schicken. Hoffentlich ist die Stickerei nicht ueberbucht oder anderweitig beschaeftigt, sonst kann das Sticken eine Woche dauern, dieser Arbeitsgang kann normalerweise in einem Tag erledigt werden.

Sobald das Naehband bereit ist, wird der Bandleiter die Naehschritte aufteilen und die ersten Kleidungsstuecke werden genaeht. Es dauert 2-3 Tage Produktionszeit bis die Maximalleistung und die -Qualitaet erreicht wird. Das wird das Einrichten der Naehstrecke genannt (setting up the line). Anschliessend geht es darum, die Produktions-Effizienz zu steigern und staendig die -Qualitaet zu kontrollieren. Im Durchschnitt kann ein Naehband 900 Kleidungsstuecke pro Tag produzieren.

Die Qualitaetskontrolle erfolgt im Naehband und es gibt ein extra Qualitaetskontollbereich zwischen den Naehbaendern und der Buegelei. Jegliche fehlerhaften Kelidungsstuecke werden entweder ueberarbeitet oder aussortiert.

Das Buegeln erfolgt nach der Qaulitaetsendkontrolle, vor dem Legen der Kleidungsstuecke.

Das Legen beinhaltet das Zufuegen von Zwischenpapier, Feuchtigkeits Absorbierpapier, und das Anschiessen von Anhaengeetiketten, bevor das Kleidungsstueck gefaltet und in die Plastiktuete gelegt und in den Karton gepackt wird.

Die Packabteilung stellt sicher, das jeder Karton die genaue Anzahl der Grossen und Modelle enthaelt, wie es in der Packliste ausgewiesen ist. Sie beschriften die Kartons und verschliessen sie mit Packband und versehen sie, wenn erforderlich, mit Transportbaendern.

Der gesamte Prozess kann zwischen 60 und 120 Tagen Produktionszeit dauern, je nach Schwierigkeitsgrad des Kleidungsstueckes. Der Schritt, der am meisten Produktionszeit benoetigt, ist die Stoffherstellung. Der zweit-meist-zeitaufwaedige Schritt ist das Drucken oder Sticken, weil die Fabrik die Schnittteile zur Druckerei oder Stickerei schicken muss. Sie muessen bedenken, das die GESAMTZEIT die Sie benoetigen, um Ihre Kleidungsstuecke ins Lager des Kunden zu bringen, ist die Produktionszeit PLUS die Transport- / Verschiffungszeit. Das Beste Szenario ist 60 Tage Produktionszeit und 30 Tage Verschiffung.

Lass uns ├╝ber Skype sprechen

Wir sind alle beschäftigt und wir leben alle in verschiedenen Zeitzonen. Calendly wird uns helfen, Datum und Uhrzeit zu finden, wenn wir beide frei sind und Ihre Zeitzone und meine Zeit im Auge behalten.

30 Minuten sind normalerweise genug Zeit, um herauszufinden, ob ich Ihre Bedürfnisse erfüllen kann. Ich bin während der Woche verfügbar, um Gespräche in Echtzeit zu führen.
Lass uns online reden
Zeiten sind Vietnam Zeit. Indochina Zeit.

Montag 7:30 oder 15:15 Uhr
Dienstag 7:30 oder 15:15 Uhr
Mittwoch 7:30 oder 15:15 Uhr
Donnerstag 7:30 oder 15:15 Uhr
Freitag 7:30 oder 15:15 Uhr

Cell Phone: +84 1223684751
This number also valid for FaceTime/Viber/WhatsApp/Zalo
WeChat: VietnamInsider
Skype: chris36walker
Wenn Sie keinen Termin vereinbaren möchten, senden Sie mir eine E-Mail [email protected]

Hier erreichen Sie uns

Kontakt

Email:
[email protected]

Skype ID:
chris36walker

Mailing Address:
Hoang Anh Gia Lai Apartments
Block A Apt. 01-03
37 Nguyen Van Huong
Thao Dien, Quan 2, Ho Chi Minh 700000
Phone: 0084 (0)1223684751
Attention: Chris Walker

Follow on Facebook

Follow on Google +

Connect on LinkedIn

Follow on Twitter